Français

Schweizerischer Städteverband
Monbijoustrasse 8
Postfach
3001 Bern
031 356 32 32
Email senden

Medienmitteilungen 2008

28. August 2008

Mit verbindlicher Agglopolitik Zentren stärken, Infrastrukturfonds genügend dotieren!


Die Schweiz braucht zur Stärkung des ganzen Landes leistungsfähige Zentren. Der Städteverband forderte am Städtetag vom 28. August in Lugano eine gesetzliche Verankerung der Agglomerationspolitik und dass die Mittel für den Agglomerationsverkehr aus dem Infrastrukturfonds, die ungenügend sind, massgeblich aufgestockt werden. Teuerung und Mehrwertsteuer des Fonds sind zudem voll abzugelten.

23. September 2008

Meilenstein für Agglomerationspolitik erreicht


Am 22. September 2008 stimmte der Ständerat wie zuvor der Nationalrat der Motion zu, die vom Bund eine verbindliche Agglomerationspolitik fordert. Der Städteverband nimmt diesen Entscheid mit grosser Befriedigung zur Kenntnis.

4. Dezember 2008

Besonnene Reaktion der Schweizer Städte auf die Finanzkrise


Eine Umfrage des Schweizerischen Städteverbandes zeigt, dass die Schweizer Städte die Auswirkungen der Finanzkrise Ernst nehmen. Die Städte reagieren besonnen und legen mit ihren Massnahmen grossen Wert auf antizyklisches Verhalten, um die Krise zu entschärfen. Die von Bund und Nationalbank getroffenen Massnahmen betrachten die Schweizer Städte in ihrer überwiegenden Mehrheit als sinnvoll.