Français
Schweizerischer Städteverband
Monbijoustrasse 8
Postfach
3001 Bern
031 356 32 32
Email senden

Alles digital oder was? Ein Megatrend findet Stadt

Donnerstag, 2. November 2017, Altes Spital Solothurn


ab 09.00 - Eintreffen und Begrüssungskaffee


09.45 - Begrüssung


Nationalrat Kurt Fluri, Präsident Schweizerischer Städteverband, Stadtpräsident von Solothurn / Renate Amstutz, Direktorin Schweizerischer Städteverband

10.15 - Keynote «Digitale Trends und Chancen für die Schweiz»


Philipp Ries, Industry Leader, Google Schweiz

11.00 - «Digitaler Staat = besserer Staat?»


Prof. Dr. Kuno Schedler, Prorektor, Professor für Betriebswirtschaftslehre, Universität St. Gallen

11.25 - «Ersparnis durch Digitalisierung vs. Spardruck»


Peter Grünenfelder, Direktor, Avenir Suisse

11.50 - «Digital Divide: Zwischen Neuland und Internet-Citoyen»


Stephan Sigrist, CEO, W.I.R.E Think Tank für Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft

12.15 - Stehlunch


13.45 - Speed-Debate


mit Mark Eberli, Stadtpräsident von Bülach, Thomas Iten, Gemeindepräsident von Ostermundigen und Carmen Tanner, Gemeinderätin von Yverdon-les-Bains

14.15 - Verschiebung zu Workshops Runde 1


14.30 - Workshops Runde 1


Workshop A «E-Government & E-Administration»


Prof. Reinhard Riedl, Leiter BFH-Zentrum Digital Society, Berner Fachhochschule / Dolfi Müller, Stadtpräsident von Zug

Workshop B «Open Data»


Jean-Luc Cochard, Chef Ressort Informationstechnik, Schweizerisches Bundesarchiv / Reto Wick, Open Data Zürich

Workshop C1 «Smart applications»


Thierry Golliard, Leiter Open Innovation und Venturing, Schweizerische Post / Alexandre Bosshard, Projektleiter, Pully VD

Workshop C2 «Smart applications»


Marc Weyhing, Senior Projektmanager, Optimal Systems / Marco Huwiler, Bereichsleiter Innovation und Geothermie, Stadtwerke St. Gallen

15.30 - Kaffeepause (inkl. Verschiebung zu Workshops Runde 2)


16.00 - Workshops Runde 2


Workshop A «E-Government & E-Administration»


Prof. Reinhard Riedl, Leiter BFH-Zentrum Digital Society, Berner Fachhochschule / Dolfi Müller, Stadtpräsident von Zug

Workshop B «Open Data»


Jean-Luc Cochard, Chef Ressort Informationstechnik, Schweizerisches Bundesarchiv / Reto Wick, Open Data Zürich

Workshop C1 «Smart applications»


Thierry Golliard, Leiter Open Innovation und Venturing, Schweizerische Post / Alexandre Bosshard, Projektleiter, Pully VD

Workshop C2 «Smart applications»


Marc Weyhing, Senior Projektmanager, Optimal Systems / Marco Huwiler, Bereichsleiter Innovation und Geothermie, Stadtwerke St. Gallen

17.00 - Verschiebung zurück in Plenarraum


17.15 - Fazit


Alenka Bonnard und Maximilian Stern, staatslabor

ca. 17.30 - Ende der Veranstaltung


mit Mark Eberli, Stadtpräsident von Bülach, Thomas Iten, Gemeindepräsident von Ostermundigen und Carmen Tanner, Gemeinderätin von Yverdon-les-Bains