Français

Schweizerischer Städteverband
Monbijoustrasse 8
Postfach
3001 Bern
031 356 32 32
Email senden

Haben Sie gewusst, dass…?

-
… in den 12 grössten Städten der Schweiz gleich viele Personen wie in den 14 kleinsten Kantonen wohnen, nämlich über 1,46 Mio.? Diese Kantone stellen hingegen genau die Hälfte der Ständeräte.
-
… zwischen 2003 und 2013 bis auf Herisau alle Städte mit mehr als 15'000 Einwohnern eine positive Bevölkerungsentwicklung verzeichneten? Das mit Abstand grösste Wachstum von 138,8 % verzeichnete dank einer Gemeindefusion Lugano. Bei den zehn grössten Städten ist die Stadt Winterthur am meisten gewachsen – zwischen 2003 und 2013 um rund 40,6%.
-
... der Finanzhaushalt der Stadt Zürich grösser ist als die Summe der Finanzhaushalte von Bern, Genf, Lausanne und Winterthur?
-
… in vielen Städten Wohnraum absolute Mangelware ist? In Worb (0,05 % der Wohnungen stehen leer), Lausanne (0,08 %), Küssnacht (SZ) (0,08 %) und Ecublens (VD) (0,09 %) ist es am schwierigsten, eine Wohnung zu finden. Die Chancen, fündig zu werden, sind in Pfäffikon (5,5 % Leerwohnungsbestand) und Zuchwil (4,21 %) im Vergleich am höchsten.
-
… die FDP in den städtischen Exekutiven (29,1 % Sitzanteil) sowie auch in den Parlamenten (24,2 %) am besten vertreten ist? In den zehn grössten Städten belegen hingegen SP und Grüne knapp die Hälfte aller Regierungssitze sowie rund 35 % der Sitze in den Legislativen.
-
… sich die Frauenvertretung in den städtischen Parlamenten seit 1980 fast verdoppelt hat? Im Jahr 2014 sind 30 % der städtischen Parlamentarierinnen weiblich. In den sechs Städten mit mehr als 100'000 EinwohnerInnen liegt die Frauenquote bei 36,7 %.
-
… sechs Exekutiven von Städten und städtischen Gemeinden 2014 über eine Frauenmehrheit verfügen? In Aarau, Carouge, Herisau, Onex, Plan-les-Ouates und Spiez dominieren die weiblichen Regierungsmitglieder. Im Jahr 2014 ist der Frauenanteil in Exekutiven der grössten Städte der Schweiz um 5 % gesunken.
-
… in Riehen, Muri bei Bern und Chiasso rund ein Viertel der Bevölkerung über 64 Jahre alt ist? Fast 10 % der Einwohner in Riehen, Chêne-Bougeries, Zollikon und Chiasso ist älter als 79 Jahre. Die «jüngsten» Städte sind Gland, Spreitenbach, Plan-les-Ouates, Opfikon und Bussigny.
-
… Städte mit hoher baulicher Verdichtung mehr Erholungsgebiete und Grünflächen schaffen als Städte mit einem kleineren Anteil bebauter Fläche?

Quelle: Statistik der Schweizer Städte 2015