Français

Schweizerischer Städteverband
Monbijoustrasse 8
Postfach
3001 Bern
031 356 32 32
Email senden

Sektionen des Städteverbandes

Als selbständige Organisationen befassen sich die Sektionen des Städteverbandes mit spezifischen Fragestellungen in ihrem Fachbereich:

Städteinitiative Sozialpolitik


Die Städteinitiative Sozialpolitik vertritt die sozialpolitischen Anliegen der Städte gegenüber dem Bund und besteht aus rund 50 Mitgliedstädten.

Konferenz der Städtischen Sicherheitsdirektorinnen und -direktoren KSSD


In der Konferenz der Städtischen Sicherheitsdirektorinnen und -direktoren (KSSD) haben sich die städtischen Sicherheits- und Polizeiverantwortlichen aus über 50 Mitgliedstädten zusammengeschlossen.

Städtekonferenz Kultur SKK


Der Städtekonferenz Kultur (SKK) gehören 25 Städte an, denen gemeinsam ist, dass sie Zentrumsfunktionen wahrnehmen, die Bereitstellung eines vielfältigen kulturellen Angebots als Verpflichtung gegenüber ihrer Einwohnerschaft erachten und eine professionelle Kulturförderung betreiben.

Städteinitiative Bildung


Als bildungspolitisches Gremium befasst sich die «Städteinitiative Bildung» mit Bildungsfragen primär im Volksschulbereich. Ihr gehören die Bildungsverantwortlichen aus 26 Städten und Gemeinden an.

Städtekonferenz Mobilität SKM


Die 19 Mitglieder der Städtekonferenz Mobilität SKM arbeiten gemeinsam an zukunftsträchtigen Lösungen für den Stadtverkehr. Die Konferenz fördert den Erfahrungsaustausch und macht Best-Practice-Beispiele bekannt.

Konferenz der städtischen Finanzdirektorinnen und Finanzdirektoren KSFD


Die KSFD soll die gemeinsamen Interessen ihrer Mitglieder koordinieren und entsprechend der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bedeutung der Städte in wichtigen finanz- und steuerpolitischen Fragen auf Bundes- und kantonaler Ebene mitreden können.