Français

Schweizerischer Städteverband
Monbijoustrasse 8
Postfach
3001 Bern
031 356 32 32
Email senden

Der Städtetag

Der Städtetag ist jeweils der Höhepunkt des Verbandsjahres. Er ist das Stelldichein der urbanen Schweiz mit vielen Gästen, spannenden Diskussionen zu einem aktuellen Thema und einem vielfältigen Rahmenprogramm, das den Teilnehmenden ermöglicht, eine der Mitgliedstädte in ihrer Vielfalt näher kennen zu lernen.
Der Städtetag 2016 fand am 25./26. August in Schaffhausen statt und beleuchtete die Zukunft der Schweizer Städte.
Gastgeberinnen des Städtetages 2015 waren Genf und Lancy. Er fand am 27./28. August statt und beleuchtete den sozialen Zusammenhalt von Städten und Gemeinden und die Handlungsmöglichkeiten der Politik.
Der Städtetag 2014 fand am 28./29. August in der «Glattalstadt» statt und ging der Frage nach, was die Stadt eigentlich zur Stadt macht.
Der Städtetag 2013 fand am 29./30. August in St.Gallen statt und beleuchtete den Service public aus unterschiedlichen Perspektiven.
Der Städtetag 2012 fand am 30./31. August in Bern statt und ging wirtschaftlichen und dem politischen Gewicht der urbanen Schweiz auf den Grund.
Neuenburg und Peseux waren gemeinsam Gastgeberinnen des letztjährigen Städtetages und hiessen am 25. und 26. August 2011 die Gäste in der wunderschönen Region zwischen den Ausläufern des Juras und dem Neuenburgersee willkommen.
Gastgeberin des Städtetags 2010 war die Stadt Zürich, die den Städtetag 1989 letztmals durchführte. Er fand am 26. und 27. August 2010 statt und setzte sich mit dem Thema «Mobilität an ihren Grenzen – neue Konzepte für die Zukunft» auseinander.
2009 fand der Städtetag in Luzern statt und stand unter dem Thema «Wem gehört der öffentliche Raum? Nutzungen zwischen Anspruch und Verantwortung».
Der Städtetag 2008 fand in Lugano statt und stand unter dem Thema «Agglomerationen: Fusion oder Zusammenarbeit».